Sonja Baum

Sonja Baum ist eigentlich Molekularbiologin, schreibt aber viel lieber Texte, in denen es nicht um Moleküle geht und erfindet gern wilde Identitäten. 

Seit 2004 publizierte sie diverse Kurzprosa-Werke, zuletzt „Durst“ (Literatur-Quickie Verlag). Mit „AM TRESEN LAUERT DIE GEFAHR“ erschien 2015 ihr Romandebüt bei michason & may.